Kalkmarmorputz von Volimea

Kalkmarmorputz von Volimea

In dem heutigen Beitrag geht es um mein neuestes Projekt und dabei dreht sich alles um den Kalkmarmorputz. 
Ich zeige euch,  man einen unscheinbaren renovierungsbedürftigen Raum mit Hilfe von tollen nachhaltigen Produkten in einen ansehnlichen & modernen Hingucker verwandelt!
Da es sich hierbei um das zukünftige Arbeitszimmer meiner Freundin Julia handelt, sind die Ansprüche natürlich besonders hoch und es soll wie immer perfekt werden. 
Jedoch ist mir nicht nur die Optik bei meinen Projekten wichtig, sondern auch die Nachhaltigkeit und natürlichen Inhaltsstoffe der verwendeten Produkte. Hier bin ich bei der Firma „VOLIMEA“ fündig geworden, welche sich durch ihre nachhaltigen & gesundheitlich unbedenklichen Inhaltsstoffe auszeichnet. 
Der Kalkmarmorputz von VOLIMEA wurde sogar mit dem ECO Zertifikat ausgezeichnet und ist daher wirklich top geprüft!
Zum einen ist das ein wichtiger Aspekt für unsere Umwelt, zum anderen aber auch für unsere Gesundheit, denn die Produkte von VOLIMEA mit den rein natürlichen Inhaltsstoffen machen die Wände difussionsoffen und atmungsaktiv.
-> Daher wird durch die feuchtigkeitsregulierende Wirkung des Kalk-Marmor-Putzes, ebenso die Schimmelbildung an den Oberflächen reduziert. 
Wir verbringen durch Corona aktuell noch mehr Zeit als sonst Zuhause, da ist ein gutes Raumklima definitiv von großer Bedeutung!
Doch nicht nur die Nachhaltigkeit der Produkte ist beeindruckend, sondern auch die Vielzahl an optischen Auswahlmöglichkeiten die VOLIMEA bietet.
Es gibt zahlreiche Farben zur Auswahl und je nach Anwendungsart erzielt man immer ein komplett individuelles Ergebnis. 
Ich packe euch hier mal den Link von VOLIMEA rein, dann könnt ihr euch selbst ein Bild machen. 

Kommen wir nun jedoch zu unserem Projekt - Das Arbeitszimmer.

Zu aller erst musste der Raum mal vorbereitet werden und das heißt in diesem Fall: Tapeten runter, Boden raus und eine glatte Oberfläche für unseren Putz schaffen!
Zum Glück kann ich da auf die Hilfe von Julia zählen und sie hat bereits gut vorgelegt.
Zu aller erst musste der Raum mal vorbereitet werden und das heißt in diesem Fall: Tapeten runter, Boden raus und eine glatte Oberfläche für unseren Putz schaffen!
Bevor der Kalkmarmorputz aufgetragen werden kann, muss erstmal der alte Fußboden raus.
Zum Glück kann ich da auf die Hilfe von Julia zählen und sie hat bereits gut vorgelegt.
Bevor der Kalkmarmorputz aufgetragen werden kann, muss der alte Fußboden raus
Bevor der Kalkmarmorputz aufgetragen werden kann, muss erstmal der alte Fußboden raus.
Bevor der Kalkmarmorputz aufgetragen werden kann, muss der alte Fußboden raus
Da wir in dem Zimmer komplett fugenlos arbeiten werden und diverse Gestaltungstechniken anwenden möchten, müssen alle zu bearbeitenden Oberflächen komplett eben sein, damit wir auch ein perfektes Endergebnis erzielen.
Also habe ich einmal komplett die Wände durchgeschliffen und eine Grundierung aufgetragen, da es zum Teil auch große Risse & Löcher gab, die man mehrfach spachteln musste.
Da wir in dem Zimmer komplett fugenlos arbeiten werden und diverse Gestaltungstechniken anwenden möchten, müssen alle zu bearbeitenden Oberflächen komplett eben sein, damit wir auch ein perfektes Endergebnis erzielen.
Also habe ich einmal komplett die Wände durchgeschliffen und eine Grundierung aufgetragen, da es zum Teil auch große Risse & Löcher gab, die man mehrfach spachteln musste.
Also habe ich einmal komplett die Wände durchgeschliffen und eine Grundierung aufgetragen, da es zum Teil auch große Risse & Löcher gab, die man mehrfach spachteln musste.
Da wir in dem Zimmer komplett fugenlos arbeiten werden und diverse Gestaltungstechniken anwenden möchten, müssen alle zu bearbeitenden Oberflächen komplett eben sein, damit wir auch ein perfektes Endergebnis erzielen.
Malermeister Andy trägt kalkmarmorputz auf
Da das Haus schon recht alt ist, mache ich sicherheitshalber auch noch eine Gewebespachtelung und setze anschließend Gewebe ein, um kleine Risse zu überbrücken. Ebenso setze ich einen Eckschutz ein.
Damit das alles dann vernünftig durchtrocknen kann, mache ich mit den weiteren Schritten erst am nächsten Tag weiter. 
Malermeister Andy trägt kalkmarmorputz auf
Da das Haus schon recht alt ist, mache ich sicherheitshalber auch noch eine Gewebespachtelung und setze anschließend Gewebe ein, um kleine Risse zu überbrücken. Ebenso setze ich einen Eckschutz ein.
Damit das alles dann vernünftig durchtrocknen kann, mache ich mit den weiteren Schritten erst am nächsten Tag weiter. 
Da wir in dem Zimmer komplett fugenlos arbeiten werden und diverse Gestaltungstechniken anwenden möchten, müssen alle zu bearbeitenden Oberflächen komplett eben sein, damit wir auch ein perfektes Endergebnis erzielen.
Also habe ich einmal komplett die Wände durchgeschliffen und eine Grundierung aufgetragen, da es zum Teil auch große Risse & Löcher gab, die man mehrfach spachteln musste.
Da das Haus schon recht alt ist, mache ich sicherheitshalber auch noch eine Gewebespachtelung und setze anschließend Gewebe ein, um kleine Risse zu überbrücken. Ebenso setze ich einen Eckschutz ein.
Malermeister Andy trägt kalkmarmorputz auf
Damit das alles dann vernünftig durchtrocknen kann, mache ich mit den weiteren Schritten erst am nächsten Tag weiter. 
An Tag 2 starten wir dann mit einer Grundierung aus Quarzgrund, welche ebenfalls von der Marke VOLIMEA ist.
Wenn diese komplett aufgetragen ist, kümmere ich mich in der Zwischenzeit um den Fußboden. 
Da haben wir uns auch für die fugenlose Version entschieden und daher muss der Boden ebenfalls optimal vorbereitet werden.
Zuerst habe ich ihn angekratzt und dann ordentlich abgesaugt, so dass im Anschluss auch die Grundierung rauf kann.
Die braucht zum Trocknen ca. 30 min und im Anschluss können wir dann auch hier mit der Gewebespachtelung los legen.

Euer Malermeister Andy

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinterlasse einen Kommentar