Wände richtig schleifen & grundieren – Kinderzimmer Teil 2

Wände richtig schleifen & grundieren - Kinderzimmer Teil 2

Moin Leute,
heute geht es um das Schleifen und Grundieren. Ich als Malermeister zeige euch, worauf es beim Schleifen und Grundieren von Wänden ankommt. Doch bevor wir mit dem Schleifen und Grundieren los legen, möchte ich auf den Beitrag von letzter Woche verweisen. Dort habe ich die Wände professionell verspachtelt. (Teil 1 verlinke ich euch hier: „Wände glatt verspachteln“)
In Teil 2 geht um das richtige Schleifen & Grundieren des zukünftigen Kinderzimmer meiner Tochter.  Doch bevor wir loslegen, möchte ich mich noch kurz vorstellen:
mein Name ist Andy.
Ich bin selbstständiger Maler (Meister) in Husum Nordfriesland, sowie Umgebung. Neben meiner Arbeit betreibe ich nebenher auch noch einen YouTube Channel. Da zeige ich euch u.a. Einblicke in den Tag eines Malermeisters und nehme euch auch auf meine Baustellen mit.
Ich verlinke euch meinen Channel gerne unter diesem Beitrag.
Und nun viel Spaß beim Grundieren und Verspachteln!
Meine Tochter wünscht sich ein „Einhornzimmer.“ In Teil 1 habe ich bereits alle Wände (plus Decke) mit Fertigspachtelmasse verspachtelt und Gewebe eingelegt.
Am darauffolgenden Tag habe ich dann nochmal nachgezogen, damit auch alles perfekt gleichmäßig wird. Das Ergebnis wurde 1A, wir haben einen komplett ebenen Untergrund erhalten. Nun ist der Raum bereit zum Schleifen & Grundieren.
(Passendes YouTube Video zu Teil 2 verlinke ich euch hier)
Zur Info:
Ich werde die Wände auch gleich fertig streichen, da an eine Wand noch Mustertapete soll und ich mich dann an den Farben orientieren werde.

Schleifen und Grundieren - jetzt erkläre ich euch wie ich genau schleife & grundiere und was ich dafür benutze!

schleifen und grundieren - das richtige Schleifpapier

Das Schleifen:

Ich schleife die Wände maschinell. Für die Flächen nehme ich da einen Langhalsschleifer. Körnung: 220er Schleifpapier. (150er/180er geht auch, hatte ich aber nicht dabei)
Drehzahl stelle ich auf Stufe 3 oder 4 ein.
Um besser in die Ecken zu kommen nehme ich dafür dann den Exzenterschleifer. Körnung: 240er Gitterschleifpapier der Firma MIRKA. Das Gitterschleifpapier finde ich in dem Fall für die Ecken sogar etwas besser. Drehzahl Stufe 1. Da sonst zu viel von dem Spachtel wieder runterkommen würde, wenn man eine höhere Drehzahl nimmt.
schleifen und grundieren - das richtige Schleifpapier

Das Schleifen:

Ich schleife die Wände maschinell. Für die Flächen nehme ich da einen Langhalsschleifer. Körnung: 220er Schleifpapier. (150er/180er geht auch, hatte ich aber nicht dabei)
Drehzahl stelle ich auf Stufe 3 oder 4 ein.
Um besser in die Ecken zu kommen nehme ich dafür dann den Exzenterschleifer. Körnung: 240er Gitterschleifpapier der Firma MIRKA. Das Gitterschleifpapier finde ich in dem Fall für die Ecken sogar etwas besser. Drehzahl Stufe 1. Da sonst zu viel von dem Spachtel wieder runterkommen würde, wenn man eine höhere Drehzahl nimmt.

Das Schleifen:

Ich schleife die Wände maschinell. Für die Flächen nehme ich da einen Langhalsschleifer. Körnung: 220er Schleifpapier. (150er/180er geht auch, hatte ich aber nicht dabei)
Drehzahl stelle ich auf Stufe 3 oder 4 ein.
Um besser in die Ecken zu kommen nehme ich dafür dann den Exzenterschleifer. Körnung: 240er Gitterschleifpapier der Firma MIRKA. Das Gitterschleifpapier finde ich in dem Fall für die Ecken sogar etwas besser. Drehzahl Stufe 1. Da sonst zu viel von dem Spachtel wieder runterkommen würde, wenn man eine höhere Drehzahl nimmt.
schleifen und grundieren - das richtige Schleifpapier
Die Feinarbeit in den Ecken schleife ich dann zum Schluss von Hand. Mit dem runden Aufsatz des Exzenterschleifers kommt man nicht komplett an alle Stellen. Ebenso an kleineren verwinkelten Stellen oder im Bereich von Dachschrägen.
Tipp:
Hierzu könnt ihr einfach ein gebrauchtes Schleifpapier eurer Maschine (Langhalsschleifer) nehmen. So könnt ihr kosten- und umwelteffizient arbeiten.
Nachdem ich alle Wände plus die Decke durchgeschliffen habe, habe ich 6 Blätter Schleifpapier gebraucht. Dadurch dass ich leider kein 150er hatte, wurden es halt ein paar mehr. Aber genau das macht auch einen guten Handwerker aus, man weiß sich immer zu helfen. Also seid ruhig mal kreativ und lernt zu improvisieren.
Soweit so gut, das wars dann mit dem Schleifen. Zeit für Schritt 2, das Auftragen der Grundierung.
Wände schleifen

Die Grundierung:

Bevor ich damit anfange habe ich mir noch die eine lange Fliese im Raum mit meinem Hand-Masker abgekdeckt. Viele kennen diesen auch unter dem Namen Abdeckroller.
Meine verwendeten Produkte:
Ich habe von der Firma MEGA- MEGAgrün einmal die farblose und einmal die pigmentierte Variante der Grundierung. In dem Fall nehme ich diesmal die pigmentierte Grundierung.
Da mir gesunde Farben & Produkte sehr wichtig sind, achte ich wirklich immer drauf, dass es sich um gesundheitlich unbedenkliche Inhaltsstoffe handelt.
Ebenso achte ich darauf, dass die Produkte ohne Konservierungsstoffe auskommen.
Insbesondere im Kinder- oder Schlafzimmer sollte man sich die Produkte & deren Inhaltsstoffe genau anschauen. Es ist übrigens ratsam für qualitativ hochwertige Produkte ruhig etwas mehr Geld zu investieren. Eure Gesundheit wird es euch danken.
(Ich verlinke euch die Seite der Firma MEGA (MEGAgrün ist eine eigene Kategorie) gerne mal hier, dann könnt ihr euch die Produkte anschauen)
Um die Grundierung aufzutragen benötigen wir eine Farbwalze mit Teleskopstab.
Bevor wir los streichen können, müssen wir zu aller erst die Grundierung im Eimer gründlich umrühren!
Wand grundieren
Insbesondere im Kinder- oder Schlafzimmer sollte man sich die Produkte & deren Inhaltsstoffe genau anschauen. Es ist übrigens ratsam für qualitativ hochwertige Produkte ruhig etwas mehr Geld zu investieren. Eure Gesundheit wird es euch danken.
(Ich verlinke euch die Seite der Firma MEGA (MEGAgrün ist eine eigene Kategorie) gerne mal hier, dann könnt ihr euch die Produkte anschauen)
Um die Grundierung aufzutragen benötigen wir eine Farbwalze mit Teleskopstab.
Bevor wir los streichen können, müssen wir zu aller erst die Grundierung im Eimer gründlich umrühren!
Wand grundieren
Insbesondere im Kinder- oder Schlafzimmer sollte man sich die Produkte & deren Inhaltsstoffe genau anschauen. Es ist übrigens ratsam für qualitativ hochwertige Produkte ruhig etwas mehr Geld zu investieren. Eure Gesundheit wird es euch danken.
(Ich verlinke euch die Seite der Firma MEGA (MEGAgrün ist eine eigene Kategorie) gerne mal hier, dann könnt ihr euch die Produkte anschauen)
Um die Grundierung aufzutragen benötigen wir eine Farbwalze mit Teleskopstab.
Bevor wir los streichen können, müssen wir zu aller erst die Grundierung im Eimer gründlich umrühren!
Wand grundieren
Dann fange ich an zuerst mit einer kleineren Handwalze die Ränder zu grundieren und trage im Anschluss mit der großen Walze die Grundierung auf die großen Flächen auf.
Nachdem ich das erledigt , muss die Grundierung ordentlich durchtrocknen.
Da mein dazugehöriges YouTube Video leider zu lang geworden wäre, habe ich mich dazu entschlossen noch 2 weitere Teile zu machen.
Im nächsten Beitrag geht es dann weiter mit dem Thema: „richtig farbig streichen“.
Seid gespannt!
Gerne stehe ich euch mit einem Erstgespräch beratend zur Seite! In Husum & Umgebung, sowie auf Anfrage natürlich auch in anderen Städten.
Als Malermeister lege ich großen Wert auf erstklassige Produkte & 1A Ergebnisse!
Wenn ihr also Fragen oder Wünsche habt, lasst es mich gerne wissen.
Bis dahin,

Malermeister Andy

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5 Comments

  • Jérôme H.
    Posted 9. Mai 2021 at 10:42 0Likes

    Hi,
    ich bin ebenfalls Maler. Bei mir in der Firma achtet kein Mensch auf nachhaltige Produkte. Da ist die Devise billig einkaufen und möglichst viel Gewinn zu erzielen. Ich kann das teilweise auch verstehen, da eine Firma Gewinn erzielen muss,
    Ich persönlich sehe das aber wie du. Finde es geil, dass du da anders denkst und das auch glaubhaft rüberbringst. Lieber bisschen weniger Gewinn machen und sauber u. mit gesünderen Farben arbeiten.

    Bist echt ein Vorbild.
    Jérôme

    • Malermeister Andy
      Posted 9. Mai 2021 at 20:58 0Likes

      Hallo Jérôme,
      es ist toll von einem Kollegen ein solches Kompliment zu bekommen. Vielen Dank dafür.
      Sparen ist schon in Ordnung, aber bitte nie an der falschen Stelle. Mit guten Materialien tust du deinen Kunden was Gutes und diese werden dir das auch danken.
      Liebe Grüße,
      Malermeister Andy

  • Schorsch
    Posted 9. Mai 2021 at 20:53 0Likes

    Habe dasselbe vor, jedoch fehlen mir die Schleifmaschinen. Glaubst das geht auch herkömmlich von Hand?

    • Malermeister Andy
      Posted 9. Mai 2021 at 21:01 0Likes

      Hallo Schorsch,

      prinzipiell geht das schon. Ab einer gewissen Raumgröße könnte es nur bisschen mühselig werden.

      Beste Grüße,
      Malermeister Andy

  • Trackback: Wände farbig streichen - Tipps vom Profi. Vermeide Fehler.

Leave a comment