Farbtrends 2022

Moin Leute,
es gibt wieder mal pünktlich zum Sonntag einen neuen Blogbeitrag von mir. Im heutigen Beitrag geht es um die diesjährigen Farbtrends und wie ihr auch in 2022 eure Wände zu etwas ganz besonderem machen könnt! Bevor wir loslegen, möchte ich mich noch kurz vorstellen: mein Name ist Andy.
Ich bin selbstständiger Maler (Meister) in Husum Nordfriesland, sowie Umgebung. Neben meiner Arbeit betreibe ich nebenher auch noch einen YouTube Channel. Da zeige ich euch u.a. Einblicke in den Tag eines Malermeisters und nehme euch auch auf meine Baustellen mit.Ich verlinke euch meinen Channel gerne unter diesem Beitrag. Und nun viel Spaß beim Lesen!

Farbtrends 2022

Nach der ganzen turbulenten Zeit und all den ups & downs spiegelt sich dieses Jahr in den Farbtrends eine gewisse Einfachheit wieder. Wir alle sind etwas ausgebrannt und sehnen uns nach Ruhe & Harmonie. Daher stehen dieses Jahr mildere, gedeckte Töne hoch im Kurs. Die etwas schrilleren Farben vom letzten Jahr “verblassen” allmählich und so wird es für viele bestimmt mal wieder Zeit ein neues Farbkonzept an die Wand zu bringen.
Die Farbtrends 2022 sind trotz ihrer Sanftheit alles andere als langweilig oder verbraucht. Ganz im Gegenteil mit dem richtigen know-how wird ihnen neues Leben eingehaucht und sie in einen neuen Kontext gesetzt.

Farbtrend No 1 - Pastelltöne

Pastelltöne sind nicht nur an der Wand hübsch anzusehen, auch im Alltag begegnen uns die hellen & sanften Töne immer wieder und immer öfter. Sie sind weich, schick und man könnte sagen die perfekte Farbpalette für den Frühling.
Natürlich würde man Pastelltöne jetzt nicht unbedingt als super aufregend, oder abenteuerlich bezeichnen … aber in der richtigen Anwendung & Kombination mit Möbeln werden sie an der Wand zum echten Hingucker! 2022 geht es auch viel um Designs, die Pastelltönen das gewisse Etwas verleihen. Dieses gewisse Etwas könnte darin bestehen, sie mit geometrischen Formen, Lineart, oder mit kräftigen Mustern zu kombinieren.
Wie immer ist eurer Kreativität da keine Grenze gesetzt und es gibt zahlreiche Möglichkeiten wie ihr die unterschiedlichsten Design mit den Pastelltönen kombinieren könnt.  Zum Beispiel kann man kräftigere Pastelltöne kreieren, oder sie mit Neonfarben als Highlight kombinieren. Das Ergebnis ist das beruhigende Gefühl von Pastelltönen und die lebhafteren Farben und Muster verleihen dem Ganzen ein wenig mehr Energie. 

Farbtrend No 2 - Rustikale, erdige, gedeckte Töne

Pastelltöne sind nicht die einzigen weichen Farben, von denen man 2022 mehr sehen wird. Allgemein wird ein Spektrum gedeckter Farben vermehrt einzug in unseren 4 Wänden erhalten. Es gibt so viele verschiedene Nuancen die man super kombinieren & gekonnt in Szene setzen kann. Farben müssen nicht immer “laut” sein um eine Story zu erzählen. Auch erdige Töne haben ihre ganz eigene Wirkung und lassen einen entspannen.
Wenn man die Farbtrends der vergangenen Jahre verfolgt, merkt man schnell, dass es sich hier um einen krassen Kontrast zu den Neonfarben und kräftigen Tönen handelt, die die Designs der letzten Jahre dominierten. Doch damit ist jetzt erstmal Schluss. Viele gedeckte Farben sorgen für ein eher rustikaler wirkendes Design und erzeugen ein beruhigendes und wohltuendes „Zurück-zur-Natur“-Gefühl. Genau darum soll es auch gehen, wieder mehr zur Ruhe kommen und sich Zuhause einen Wohlfühl- und Rückzugsort schaffen. Denn wenn der Alltag laut & stressig ist, möchte man abends auf der Couch einfach ganz entspannt abschalten können. Dafür eignen sich solche rustikalen Farbtöne perfekt.

Farbtrend No 3 - Juwelentöne mit neutralen Farben

Juwelentöne sind kräftige Farben, die wie das Wort bereits sagt, von Juwelen also Edelsteinen stammen. Wie beispielsweise das dunkle Rot des Granats oder das auffällige Blau des Saphirs. Auch wenn Juwelentöne eher wieder etwas auffälliger sind, fühlen sie sich finde ich anders als andere kräftige Farben an. Sie fühlen sie gedämpfter, weicher und sogar vornehm an. Dies liegt größtenteils natürlich auch daran, dass sie mit Edelsteinen assoziiert werden und traditionell auch mit dem Adel. Wenn man sie mit neutraleren Farben kombiniert, wirken sie kräftiger und dunkler, gehen aber dennoch in eine elegante Richtung und erzeugen ruhige, vornehme Designs. Wer also auf der Suche nach einer eher besonderen Farbe ist die nicht jeder hat, der sollte sich mit diesen Farbtönen mal etwas vertraut machen. Natürlich sollte man jetzt nicht unbedingt die ganze Wohnung Saphirblau streichen, aber einzelne Wände können in Kombination mit den passenden Möbeln so wirklich was her machen. Die warmen, kräftigen Farben verleihen dem Raum so eine ganz eigene & besondere Atmosphäre.
Das waren sie auch schon kurz im Überblick, die “neuen” Farben im neuen Jahr!
Ich hoffe der Beitrag zu den Farbtrends 2022 hat euch gefallen & vielleicht war für den ein oder anderen ja sogar die Inspiration dabei, die noch gefehlt hat. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr mich auch jederzeit gerne kontaktieren!
Schickt mir eure Resultate auch gerne per Mail an info@malermeister-andy.de 
Ihr findet mich übrigens auch auf Instagram @malermeisterandy
Ich bin gespannt zu sehen, was ihr zaubert. 
Falls ihr sonst noch Wünsche, oder Fragen zu einem bestimmten Thema habt, lasst es mich wissen!
Gerne stehe ich euch mit einem Erstgespräch beratend zur Seite! Als Malermeister habe ich einen Blick für Farben und Kombinationsmöglichkeiten. Diesbezüglich berate ich euch sehr gerne. Sei es in Husum & Umgebung, sowie auf Anfrage natürlich auch in anderen Städten. Ich als Malermeister berate euch nicht nur rund um das Thema Farbe, ich bin ebenfalls spezialisiert auf professionelle Bodenbeläge. 
Als Malermeister lege ich großen Wert auf erstklassige Produkte & 1A Ergebnisse!
Bis dahin, 

euer Malermeister Andy

Leave a comment